Den Ausgangspunkt unserer Therapieansätze bildet die moderne naturwissenschaftliche Labordiagnostik.
Ein Standardlabor (z.B. für Blutbild, Leberwerte, Blutfette etc.) ist generell wichtig und liefert grundlegende Informationen. Diese sind für eine ganzheitliche Analytik jedoch oft unzureichend.

Die für unsere Therapie notwendige Diagnostik erfordert ein Speziallabor. Die dort mögliche weiterführende Diagnostik umfasst eine Vielzahl an spezifischen Laborparametern und fußt im wesentlichen auf speziellen immunologischen Untersuchungen bzw. Stoffwechselanalysen. Diese sind weder Teil des Systems der gesetzlichen Krankenkassen noch Teil der Routineanalysen in der Schulmedizin. Die spezielle Labordiagnostik ermöglicht dem Heilpraktiker allerdings ein weitaus umfassenderes Bild. Die daraus gewonnen Parameter können Rückschlüsse auf die Ursachen einer Erkrankung oder mögliche Wechselwirkungen untereinander aufzeigen.

In der Auswertung werden nicht nur krankhaft veränderte Blutwerte und Risikofaktoren betrachtet, sondern auch deren Konstellation untereinander.

Durch eine ganzheitliche Labordiagnostik wird sowohl die Funktionsweise aller Organe und des Hormonsystems als auch die Sauerstoffversorgung und der Zellstoffwechsel betrachtet. Weiterhin können die körpereigene Abwehrfähigkeit, die Entgiftungskapazität des Körpers und das Darmmilieu analysiert werden. Mit Hilfe von Laborparametern kann die Versorgung des Körpers mit Mikronährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen und das Säure-Basen Gleichgewicht festgestellt werden.

Selbstverständlich erhalten Sie im Rahmen Ihres ersten Termins – sofern Laboruntersuchungen bei Ihnen notwendig sind – einen detaillierten Kostenvoranschlag.

Auf der Internetseite des Labors http://www.ganzimmun.de haben Sie die Möglichkeit sich weitergehend zu informieren.

Alle dort angebotenen Untersuchungen können durch unsere Praxis in Auftrag gegeben werden.